Das DGS Siegel

Als exklusiver Partner zertifizieren wir Grundstücke, Verkäufer und potentielle Käufer, um einen qualitativen Standard in der Branche zu schaffen.

Jetzt beantragenMehr erfahren

DSGVO-konformEntwickelt in Deutschland.

Großes DGS Siegel Icon
Für eine gemeinsame Vertrauensbasis

Verifizierung neu gedacht

Da die Immobilienbranche immer mehr in Verruf gerät, möchten wir einen Standard einführen. Einen Standard, der auf Qualität, Diskretion und faire Preise setzt. So entstand das DEUTSCHE GRUNDSTUECK GÜTESIEGEL. 



Mit unserem SIEGEL verifizieren wir Ihr Unternehmen, oder auch das einzelne Grundstück. So signalisieren wir Käufern und Verkäufern Qualität bereits im Vorfeld und schaffen direkt und konkret eine gemeinsame Vertrauensbasis.

Auf unseren Service ist Verlass

Prüfung der
baurechtlichen Nutzbarkeit
Direkter und
diskreter Verkauf
Nur Partner
aus unserem Netzwerk
Gütesiegel der
DEUTSCHE GRUNDSTUECK
Bonitäts-Check
Schnelle Prüfung
der Kaufangebote
Der Prozess

So verifizieren wir

So verifizieren wir
Schritt 1
Der Antrag

Mit unserem SIEGEL verifizieren wir Ihr Grundstück und schaffen direkt eine gemeinsame Vertrauensbasis.

Jetzt beantragen
Schritt 2
Die Prüfung

Um einen authentischen Wert zu erhalten, prüfen wir Ihr Grundstück auf Herz und Nieren. So erhalten Sie einen marktnahen Preis.

Schritt 3
Ihr Gütesiegel

Mit der Verifizierung sorgen Sie für das nötige Vertrauen gegenüber Käufer, Investoren und Entwicklern. So erzielen Sie schneller einen höheren Verkaufspreis.

Ihr Antrag zum DGS Siegel

Großes DGS Siegel Icon
Ob Grundstück, Bestandsimmobilie oder Brachland,
die DEUTSCHE GRUNDSTUECK verleiht Ihrem Objekt mit dem Gütesiegel die notwendige Qualität und einen marktfähigen Verkaufspreis. 

Unsere Firma prüft Faktoren wie Größe, Lage, Nutzbarkeit, Wettbewerb, demographische Veränderung, potenzielle Entwicklung für die nächsten Jahre und vieles mehr. 
Jetzt beantragen
Schritt 1
Der Antrag

Mit der Verifizierung sorgen Sie für das nötige Vertrauen gegenüber dem Eigentümer. Damit ist der sorglose Einstieg in die Verhandlung garantiert.

Jetzt beantragen
Schritt 2
Die Prüfung

Wir prüfen Ihr Unternehmen einträglich und vergleichen die Informationen mit der Branche.
Ein einheitlicher Qualitätsstandard für die Top-Player!

Schritt 3
Ihr Gütesiegel

Das SIEGEL schenkt Ihrem Unternehmen das nötige Vertrauen gegenüber Privatpersonen und anderen Unternehmen.

Ihr Antrag zum DGS Siegel

Großes DGS Siegel Icon
Sie möchten ein Zeichen setzen und Ihr Unternehmen verifizieren lassen? Gerne können Sie sich für das „DGS-Gütesiegel Unternehmen“ bewerben. Folgende Angaben sind für die erste Prüfung notwendig, im Anschluss nehmen wir Kontakt zu Ihnen auf.
Jetzt beantragen

Manfred Randt
Privat

“Haben mit der DGS erfolgreich unser Grundstück in Dortmund-Huckarde verkauft.”

Monika Eber
Privat

“Digital und schnell, ehrlich und verlässlich. Für mich die Alternative zum Makler.”

Torsten Strasser
RST Wohnbau GmbH

"Mit der DGS als Partner, finden wir unheimlich effizient und effektiv Grundstücke für uns als Unternehmen."

FAQs

Wann erhalte ich ein erstes Angebot?

Ihr erstes Angebot erhalten Sie je nach Aufwand und Komplexität zwischen 2-12 Wochen. Da wir Ihr Grundstück vollumfänglich prüfen und es nur an ausgewählte Investoren aus unserem Netzwerk geben, bevorzugen wir Qualität. Hier erhalten Sie von Anfang an einen realistischen und fairen Wert.

Was ist unter einem Grundbuch zu verstehen?

Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte (z.B. Erbbaurechte) sind ein abgegrenzter Teil der Grundstücksfläche (§ 905 BGB) und werden im Grundbuch eingetragen.

Das Grundbuch ist ein amtliches, bedingt öffentliches Verzeichnis von Grundstücken, in dem z.B. die Eigentumsverhältnisse und ggf. die mit dem Grundstück verbundenen Rechte und Lasten eingetragen sind. Nach § 3 GBO wird jedem Grundstück ein besonderer Platz im Grundbuch (Grundbuchblatt) zugewiesen.

Das Grundbuchblatt ist als Grundbuch des Eigentums im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuches anzusehen. Alle Urkunden und Gerichtsakten, die zu Eintragungen geführt haben, werden im Grundbuch archiviert (z.B. die Grundschuld bei der Bank).

Was können Sie beim Verkauf Ihres Grundstücks falsch machen?

  • Bebaubarkeit missachten oder fehlinterpretieren
  • Gewerbeimmobilie im Wohngebiet als Gewerbe eingewertet
  • Bodenrichtwert als Wertmerkmal
  • Baulasten übersehen
  • Objekt auf dem freien Markt verbrennen

Beispiel:
Sie besitzen eine Gewerbeimmobilie in einem allgemeinen Wohngebiet, ringsherum finden Sie Baukörper mit 4 Vollgeschossen und mehr.

Was müssen Sie beachten?
Hier ist es fahrlässig die Immobilie allein zu betrachten, denn das Wertvolle liegt unter der Immobilie, das Grundstück. Sie sollten sich unbedingt über die Bebaubarkeit des Grundstücks informieren, diese bestimmt den Wert maßgeblich. Wir raten Ihnen sich unbedingt an einen Profi zu wenden.

Wird mein Grundstück online inseriert?

Objekte die von der DEUTSCHE GRUNDSTUECK gekauft oder verkauft werden, werden stets diskret und seriös behandelt. 

Von den üblichen Immobilienportalen, Print- oder Online-Anzeigen halten wir Abstand. Bei uns werden Objekte nur speziell ausgewählten Investoren aus unserem Netzwerk angeboten. So vermeiden wir, dass Ihr Objekt in die falschen Hände gerät. 

zu allen FAQs